Haus- und Gartenpflege Neuhauser
/


Telefon: 0664 527 4400

 

Herzlich willkommen bei Haus- und Gartenpflege Neuhauser, der Fachfirma für Tätigkeiten rund um den Garten, wie

  • Baumrodung, Baumschnitt

  • Heckenschnitt

  • Bewässerung

  • Begrünung

  • Pflege

sowie Entrümpelungen und Räumungen aller Art.


 






 

Expertentipps für den Monat November:

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um kranke und überaltete Bäume vom Profi fällen zu lassen. Der verbleibende Wurzelstock kann entweder gefräst werden oder man lässt ein Stammstück stehen und gestaltet dieses im Frühjahr mit Blumenschmuck.

Im Herbst eingesetzte Pflanzen sollte man im ersten Winter etwas schützen. Hierfür kann man die Pflanzen im Wurzelbereich mit Erde anhäufeln oder mit einer dicken Schicht Laub vor Kälte schützen. Obstgehölze kann man jetzt noch pflanzen. Eine Ausnahme bilden hier nur einige Arten, wie zum Beispiel Pfirsich, Aprikosen oder Walnüsse. Diese pflanzt man besser im Frühjahr.

Beerensträucher, die zu dicht gewachsen sind, kann man jetzt noch auslichten. Keinen Rückschnitt vornehmen, nur störende, oder abgestorbene Triebe entfernen. Frisch gepflanzte Obstbäume sind für eine kräftige Kompostgabe dankbar. Diese dient nicht nur als Starthilfe, sondern auch als Winterschutz.

Bei Rosen die überlangen Triebe bis auf Kniehöhe einkürzen, obwohl der eigentliche Schnitt erst im Frühjahr erfolgt. Befallenes Blattwerk darf nicht kompostiert werden und gehört entsorgt! Die Rosenstöcke werden mit Erde oder Komposterde angehäufelt. Dabei sollten Sie Acht geben, dass die Wurzeln nicht freigelegt werden. Über den Rosen können einige Tannenäste verteilt werden. Diese dienen als Schutz vor der Kälte und der Wintersonne.

 






 

 

Blättern Sie durch unsere Galerie mit Bildern, damit Sie sich einen besseren Eindruck über unsere Arbeiten verschaffen können.